Als klassisches Gewürz für Lammfilet und Bratkartoffeln ist der Rosmarin bekannt. Was jedoch nur wenige wissen: Die beliebte Würzpflanze gehört auch den wichtigsten Heilkräutern. Schon die alten Römer schätzten ihre aktivierende Wirkung. Als erstes Spa-Hotel greift das Lindner Hotel & Spa Binshof in Speyer die Heil-Tradition des Rosmarin im Rahmen eines Urlaubsarrangements auf – in der Wellness und in der Küche. Als eines der wenigen Kräuter mit anregender Wirkung, hat es der Rosmarin in sich: Kaum eine Pflanze wirkt so aktivierend auf den Kreislauf. So sollen schon die Römer bei niedrigem Blutdruck Rosmarin-Tee getrunken haben. Auch Karl den Großen überzeugte die Strauchpflanze mit den nadelförmigen Blättern, die er bei seinen Eroberungen im Mittelmeerraum kennenlernte. Deshalb kultivierte er das Pflänzchen in Deutschland, wo es in den warmen Weinregionen der Pfalz besonders gut wächst. Den aromatischen Geschmack und die aktivierende Wellness-Wirkung genießen nun auch die Gäste des Lindner Hotel & Spa Binshof in der Pfalz.
Munter durch den Herbst
Das Rosmarin-Arrangement beginnt mit einem erfrischenden Peeling mit klein gehackten Rosmarinblättern. Dieses aktiviert effektiv die Zellererneuerung. Gleichzeitig sorgt der würzige Duft der ätherischen Öle für gute Laune.
Beim anschließenden Bad kommt der Kreislauf richtig in Schwung. Zusammen mit dem warmen Wasser kurbeln die Inhaltstoffe des Rosmarins – insbesondere der Kampfer – angenehm die Durchblutung an. Die abschließende Massage mit Rosmarinöl belebt steife Muskeln und wirkt vorbeugend gegen Rheuma. Das Öl wirkt leicht erwärmend auf den Körper und löst so Blockierungen und Verspannungen.
Duftes Menü
Auch beim anschließenden Herbst-Menü steht der Rosmarin im Mittelpunkt: Als Vorspeise wird ein Feldsalat mit Pfälzer Landschinken und Rosmarin-Croutons gereicht.Als Hauptgang folgt ein zart gebratenes Lammfilet auf Schwarzwurzeln mit Rosmarin-Kroketten. Als Dessert gibt es ein Rosmarin-Sorbet mit Mini-Tarteletts von Pfälzer Zwetschgen. Das Menü können die Gäste übrigens doppelt genießen: Dank seiner anregenden Wirkung fördert Rosmarin auch Verdauung und Fettverbrennung.
Das Arrangement im Überblick:
Das Rosmarin-Arrangement enthält das beschriebene Wellness-Ritual mit Rosmarin-Peeling, Rosmarinöl-Bad und Ganzkörpermassage mit Rosmarinöl. Dazu kommen das dreigängige Rosmarin-Herbstmenü sowie zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet. Die Nutzung des kompletten Wellness-Bereichs ist während des Aufenthalts inklusive. Pro Person kostet das Arrangement ab 319 Euro im Doppel- bzw. 429 Euro im Einzelzimmer.

Lindner Hotel & Spa Binshof:
Das Lindner Hotel & Spa Binshof liegt in unmittelbarer Nähe zur 2000 Jahre alten Dom- und Kaiserstadt Speyer. Das Wellness-Resort bietet seinen Gästen neben den Bereichen Tropic Asia Spa und My Spa unter anderem klassische und asiatische Massage-Anwendungen, Beauty-Behandlungen, verschiedene Saunen, Bäder und eine einzigartige 5.200 Quadratmeter große Wellnesslandschaft. Das Haus verfügt über sehr gute Verkehrsverbindungen zum internationalen Flughafen Frankfurt Rhein-Main, zur Grand-Prix-Rennstrecke in Hockenheim und den Wirtschaftszentren an Rhein, Main und Neckar.
Lindner Hotels & Resorts:
Ausgezeichnete Lage, zukunftsweisende Kommunikationslösungen und innovative Wellness-Angebote zeichnen die 31 Lindner Stadt- und Resort-Hotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie aus. Die familiengeführte Gruppe (2.150 Mitarbeiter, 156 Millionen Euro Umsatz in 2009) gehört zu den zehn bekanntesten Hotelketten in Deutschland. Für seine ungewöhnlichen Wege und Hotelkonzepte, die mittlerweile vom ersten Multimedia- über das erste Stadionhotel bis zum ersten Tierpark-Themenhotel reichen, wurde Vorstand Otto Lindner ausgezeichnet. Für das erste Stadionhotel, das Lindner Hotel BayArena, bekam er den „Hotelier des Jahres“ verliehen. Für das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg erhielt er die europäische Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres 2009“. Unter seiner Ägide verdreifachte sich zudem die Zahl der Lindner-Hotels seit dem Jahr 2000.