Hohe Duene

BEAUWELL.COM freut sich, dass wieder einmal ein Hotel aus unserem Angebot, nämlich die Yachthafenresidenz Hohe Düne an der Ostsee, eine Auszeichnung erhalten hat. Dieses mal ging die Auszeichnung als bester Koch des Landes an Tillmann Hahn.

 

Am Samstag, 19. April 2008, standen in der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde erneut die sechs besten Köche Mecklenburg-Vorpommerns gemeinsam am Herd, um im Rahmen eines Gala-Dinners den 9. Großen Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern zu zelebrieren.

 

Die Spitzenköche des Landes sind: 

Tillmann Hahn, Yachthafenresidenz Hohe Düne, Rostock-Warnemünde;
Ronny Siewert, Kempinski Grand Hotel, Heiligendamm;
Raik Zeigner, Restaurant Ich weiß ein Haus am See, Krakow am See;
Kurt Jäger, Jägers Tafelfreuden, Wieck/Darß;
Andre Vujtech, Restaurant Meeresblick, Göhren;
Stefan von Heine, Hotel Ambiance, Sellin

 

Erstmals in diesem Jahr wurde die Köche-Gala um ein Partnerland bereichert. Kulinarischer Botschafter Italiens war der Südtiroler Spitzenkoch Jörg Trafoier vom Restaurant Kuppelrain in Castelbello.  
Zum 3.Mal in Folge wurde zum Abschluss eines gelungenen Gourmet-Abends der bereits vielfach geehrte Sternekoch Tillmann Hahn von der Yachthafenresidenz Hohe Düne als bester Koch des Landes Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Die Ehrung basiert auf Grundlage der Volkenborn Liste, ein in Fachkreisen anerkanntes Ranking unter Verwendung von führenden Gastronomieführern.

 

Tillmann Hahn, der im März 2008 das Gourmet-Restaurant Der Butt in der Yachthafenresidenz Hohe Düne eröffnet hat, gilt als einer der kreativsten deutschen Köche und hat unter anderem zum G8-Gipfel „Geschichte gekocht“. Er verwöhnte bei der Köche-Gala die Gäste mit gebratenem Dodine vom Kalbsfilet mit heimischem Spargel, Wildkräuter-Olivenöl-Hollandaise, Morcheln und Kartoffelkrapfen.